Was ist TRIZ?

Ziele von Triz

TRIZ bietet methodische Werkzeuge um

  • Probleme erfolgreich und genial zu lösen (vornehmlich technischer Natur)
  • Neue Produkt-Generationen zu entwickeln
  • Prozesse zu vereinfachen, verbilligen oder präzisieren
  • Patente zu umgehen
  • Das „Produkt-Alter“ zu bestimmen und dahingehend Empfehlungen zu geben

> SIEHE AUCH Anwendungsbeispiele


Dazu zählen folgende Werkzeuge:

  • 40 Innovative Prinzipien (“Altshuller Matrix)
    um technische Widersprüche zu lösen
  • Lösung von physikalische Widersprüchen
    Methoden zur Überwindung von physikalischen Widersprüchen
  • Funktionsanalyse (inkl. Trimmen)
    Analyse von Prozessen und Teilen, Determinierung der Abhängigkeiten untereinander
  • Feature Transfer
    gute Eigenschaften von anderen Technologien werden determi- niert und integriert
  • Substance – Field Model (SuFi) Standard Solutions
    Stoff-Feld-Modell – spezielle Darstellungsform von problemsitu- ationen zwischen 2 Komponenten des Systems oder des Ober systems.
  • ARIZ
    ein komplexeres Programm mit algorithmischem Ablauf um erfinderische Aufgaben zu analysieren und zu lösen.

  • 9-Felder Denken
    Konzept das zusätzliche, nicht augenscheinliche Suchfelder für Ressourcen und Problemlösungen berücksichtigt.
  • Ideality
    “Der Weg geht vom Ziel aus”. Definition des “Idealen Produkts” um die Produktentwicklung in die richtige Richtung zu treiben.
    Brainstorming vom Feinsten.
  • Trends
    Unzählige Trends die verschiedene Technologien genommen haben und nehmen werden. Durch Betrachtung dieser Trends wird die nächste Produktgeneration vorausgesagt. (Modelle tech- nischer Evolution; Evolutionsgesetze, -trends)
  • S-Kurven-Analyse
    Analyse des Alters des Produktes, Empfehlungen für dieses Alter und Voraussage zukünftiger Entwicklungen.